Bielmeier 397000
Handhabung92%
Ausstattung95%
Verarbeitung94%
Verpackung95%
Preis/Leistung89%
96%Wertung
Der Hersteller Bielmeier bietet mit seinem Brotbackautomaten BHG 397 ein leistungsfähiges und leicht zu bedienendes Küchengerät, mit denen das Backen von Brot, Brötchen und Kuchen zum Kinderspiel wird. Auch ein Anfänger erhält hier eine Maschine, mit dem er bestens zurechtkommt, zumal die Bedienungsanleitung mit einer Vielzahl an Rezepten und überaus detaillierten Beschreibungen der Programme und Eigenschaften dem Anwender in jeder Situation weiterhilft.

Der Bielmeier 397 Brotbackautomat ist mit 12 verschiedenen Programmen ausgestattet. Diese werden einzeln ausgewählt und auf dem großen, beleuchteten Display angezeigt. Die Brote dürfen bis zu einem Kilogramm schwer sein und durch die Bräunungsgradregulierung lassen sich drei unterschiedliche Bräunungsstufen einstellen.

Klassische Ausstattung

Der Bielmeier 397 bietet dem Käufer die üblichen Funktionen eines Brotbackautomaten. Der Anwender kann zwischen unterschiedlichen Backprogrammen und drei Bräunungsstufen wählen. Ein weiteres Backprogramm namens HAUSGEMACHT wird bei anderen Automaten-Herstellern als „Eigenprogramm“ bezeichnet. Hierbei kann der Anwender sein eigenes Backprogramm zusammenzustellen.
Die Backform besitzt eine Antihaftbeschichtung und ein Piepton erinnert an das Hinzufügen von weiteren Zutaten. Zubereitet werden können neben verschiedenen Brotsorten auch Pizzateig und Marmelade, wobei der Pizzateig natürlich später im großen Backofen ausgebacken wird.

Überzeugende Ergebnisse auch bei größeren Broten

Der Bielmeier BHG 397 hat mit der Herstellung von 700g-Broten keine Probleme. bielmeier-397000-1.jpgEs ist auch möglich, mit dieser Maschine schwere Zutaten wie Nüsse und Sonnenblumenkerne im Teig unterzukneten. Das ist schon erstaunlich, denn häufig haben die Geräte schon bei 500g-Broten ihre Mühe mit schweren Zutaten. Der Bielmeier 397 soll auch die Zubereitung von 1 Kilogramm-Broten beherrschen, hierbei sind sich die Anwender allerdings nicht ganz einig: Einige Anwender sagen, dass sich hier der besonders starke Motor bemerkbar mache, andere Nutzer sprechen von zumindest gemischten Ergebnissen.

Problemlose Nutzung auch über Nacht

Im großen Ganzen zeigen sich die Anwender allerdings sehr zufrieden mit den Resultaten. Beeindruckend ist das besonders deshalb, weil der Automat gleichzeitig sehr leise arbeiten soll. Man könne ihn problemlos auch nachts arbeiten lassen – einfach Zutaten in den Behälter geben, den Timer programmieren und fertig sei das knusprige Brot zum Frühstück. bielmeier-397000-2.jpgMan sollte allerdings aufpassen, dass der Endzeitpunkt des Backvorgangs tatsächlich ungefähr zur Frühstückzeit liegt. Denn das laute Endgeräusch sei, laut der Anwender, doch sehr unangenehm.

Weitere nützliche Funktionen

Der Brotbackautomat weist mit speziellen Signaltönen auf den aktuellen Stand des Backvorgangs hin. Das betrifft das Ende eines Programms sowie erforderliche Zwischenschritte, wie die erneute Eingabe von Zutaten in die Backform.
Bei einem Stromausfall hat man die Möglichkeit, innerhalb von 10 Minuten den Backvorgang fortzusetzen. Konkret: ist der Strom wieder „da”, arbeitet der Automat einfach an dieser Stelle des Programms weiter.

Vorteile:

  • Zwölf Backprogramme und drei Bräunungsstufen
  • Großes Sichtfenster
  • Eigene Programmierung
  • Zeitwahlschalter bis zu 13 Stunden, auch über Nacht

Fazit

Der Hersteller Bielmeier bietet mit seinem Brotbackautomaten BHG 397 ein leistungsfähiges und leicht zu bedienendes Küchengerät, mit denen das Backen von Brot, Brötchen und Kuchen zum Kinderspiel wird. Auch ein Anfänger erhält hier eine Maschine, mit dem er bestens zurechtkommt, zumal die Bedienungsanleitung mit einer Vielzahl an Rezepten und überaus detaillierten Beschreibungen der Programme und Eigenschaften dem Anwender in jeder Situation weiterhilft.